Sozialmanagement

Führung, Entwicklung, PR & Marketing


Hoffen auf eine Kostensteigerung

05.01.2021 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Schwerpunkte, Nachrichten
Die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zu den Kosten der Kinder- und Jugendhilfe vermelden eine erneute Ausgabensteigerung. Die Bewertung der Zahlen bietet viel Raum für die üblichen politischen Interpretationsspiele. Viel wichtiger ist jedoch die Frage, ob ausgerechnet im Krisenjahr 2020 eine Reduzierung der Ausgaben erfolgt ist. Dies wäre kein gutes Zeichen. weiter Kommentare (1)

Mit persönlichen Kontakten gegen Vorurteile: Wissenspool für Präventionsprojekte entwickelt

13.10.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Link- & Medientipps
Dort, wo man sich begegnet und Erfahrungen austauscht, kommt es seltener zu Diskriminierungen und gruppenbezogenen Abwertungen. Der Deutsche Präventionstag hat nun gemeinsam mit dem Deutsch-Europäischen Forum für Urbane Sicherheit (DEfUS) einen Wissenspool entwickelt, an dem sich präventionsbezogene Soziale Arbeit orientieren kann. Ziel: Die Entwicklung wirksamer Projekte gegen Hass und Diskriminierung. weiter

sozialraum.de: Die neue Ausgabe ist online

02.10.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Mit der am 1. Oktober 2020 publizierten Ausgabe 1/2020 erscheint aktuell die fünfzehnte Ausgabe des Online-Journals sozialraum.de. Die offen zugängige Online-Fachzeitschrift widmet sich dem Fachdiskurs zum sozialräumlichen Denken und Handeln in Theorie, Projekten und Praxis der Sozialen Arbeit. weiter

„Wer die guten Ergebnisse seiner Arbeit nicht nachweisen kann, hat das größere Problem“

15.09.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Praxis & Projekte
Axel Rothstein und Frank Löbler beschäftigen sich im Rahmen ihrer Mitgliedschaft im Fachkreis 'Qualitätsmanagement in der sozialen Dienstleistung' der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) intensiv mit der Frage, wie Qualität und Wirkungen Sozialer Arbeit nachgewiesen werden können. Im Interview stehen sie Rede und Antwort zu den wesentlichen Aspekten rund um das Thema Wirkung. weiter

"Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung" - Neuer Masterstudiengang startet in Koblenz

12.09.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Studium | Nachrichten
Wie hängen soziale, demographische und stadtplanerische Aspekte miteinander zusammen? Wie sollten die Dörfer und Städte der Zukunft aussehen? Diese und weitere Fragen können Studierende ab kommendem Jahr in einem interdisziplinären Master an der Hochschule Koblenz vertiefen. weiter

Frauen in Führungspositionen: Bis 2030 gleiche Verteilung in NGO´s?

09.09.2020 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
In Nichtregierungsorganisationen wie Vereinen und Stiftungen sind zwar mehr als zwei Drittel der Beschäftigten Frauen, doch an der Spitze der Organisationen liegt der Frauenanteil nicht einmal bei einem Drittel. Ein nun gestartetes strategisches Monitoring soll die Gründe hierfür herausarbeiten. Ziel: Bis 2030 soll das Verhältnis bei 50:50 liegen. weiter

Soziale Einrichtungen können Hilfen abrufen

15.07.2020 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Bundesregierung hat nun auch formell Hilfsmöglichkeiten für soziale Einrichtungen geschaffen. Neben günstigen KfW-Darlehen können auch Überbrückungshilfen in Form von Zuschüssen abgerufen werden. Profitieren sollen hiervon Einrichtungen, deren Einnahmen pandemiebedingt in weiten Teilen oder gar vollständig weggebrochen sind. Die Kinder- und Jugendhilfe wurde besonders berücksichtigt. weiter

Peter Neher hört 2021 auf

13.07.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Seit 2003 ist Peter Neher Präsident des Deutschen Caritasverbands. Nun hat er erklärt, für keine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Ab Herbst kommenden Jahres wird somit ein anderes Gesicht an der Spitze des katholischen Wohlfahrtsverbandes zu sehen sein. weiter

Caritas schafft Open Source-Angebot für Onlineberatung

03.07.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Expert*innen sind sich einig, dass das Feld der Onlineberatung für die Soziale Arbeit weiter an Bedeutung gewinnen wird. Mit der Bereitschaft, den Quellcode für die eigene Beratungssoftware freizugeben, beschreitet der Deutsche Caritasverband neue Wege der Kooperation, von der auch kleinere Einrichtungen und Anbieter profitieren können. weiter

Wichtiges Signal für freie Wohlfahrtspflege

09.06.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Corona-Krise sorgt nicht nur in der freien Wirtschaft für dramatische Einbußen, auch viele gemeinnützige Organisationen geraten aktuell in finanzielle Schieflage. Damit die zum Teil über Jahrzehnte gewachsenen Strukturen nicht der Krise zum Opfer fallen, bietet der Bund im Rahmen des vergangene Woche beschlossenen Konjunkturpakets umfangreiche Hilfen an. weiter

Auch 2020 bietet startscoial Beratungsstipendien

06.06.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Initiative startsocial stellt auch in diesem Jahr geballte Fach- und Führungskompetenz zur Verfügung, damit NPOs sich mit Hilfe professioneller Unterstützer*innen weiterentwickeln können. Für die kostenlose 'Hilfe für Helfer*innen' kann man sich noch bis Ende Juni bewerben. weiter

Sozialheld*innen gründen eigene Akademie

05.06.2020 | Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Berliner Verein Sozialheld*innen e.V. hat durch zahlreiche innovative Projekte und Ideen bundesweit Bekanntheit erlangt. Die jahrelange Erfahrung der Akteur*innen soll nun auch anderen NGOs und Unternehmen helfen. In vier Modulen kann man sich von den Sozialheld*innen Beratung und Hilfen rund um das Thema Inklusion einholen. weiter

Gemeinnützigkeit: Neues Rechtsgutachten vorgelegt

07.05.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Politisch aktiven Organisationen wurde in den vergangenen Jahren gleich mehrfach der Status der Gemeinnützigkeit entzogen. Dass diese Rechtsauffassung des Bundesfinanzhofes nicht unumstritten ist, belegt ein neues Rechtsgutachten des Bochumer Professors Sebastian Unger: Wenn Organisationen politisch aktiv sind, sind sie noch lange keine politische Partei. weiter

Stiftungen wünschen sich mehr Unterstützung

22.04.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Stiftungen und gemeinnützige Organisationen leiden teilweise dramatisch unter den Auswirkungen der Corona-Krise. Da die allermeisten von ihnen nicht vom Sozialschutzschirm der Bundesregierung profitieren, drohen massive Schäden und der Verlust von Arbeitsplätzen. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen fordert die Politik zum Handeln auf. weiter

Fragen und Antworten zum Corona-Sozialschutzschirm

26.03.2020 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Schwerpunkte, Nachrichten
Auch wenn es zunächst nicht auf ihrer Agenda stand: Die Bundesregierung hat mit dem beschlossenen Sozialschutzpaket dafür gesorgt, dass Organisationen und Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege in der Krise sicher planen können. Auch Menschen, die von Armut bedroht sind, wird die Beantragung von Hilfen deutlich erleichtert. Dass dies alles bitter notwendig ist, liegt auf der Hand: Die soziale Not im Land wird in nächster Zeit größer werden. Wir haben Fragen, Antworten und Reaktionen gesammelt. weiter Kommentare (0)

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe bietet Gesundheitscheck

13.03.2020 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Schlaganfälle sind laut Expert*innen häufig vermeidbar, wenn man seine Lebensgewohnheiten umstellt. Da die Risikofaktoren für Schlaganfälle oft gar nicht bekannt sind, wissen viele Menschen überhaupt nicht, ob sie als gefährdet gelten. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe leistet mit Hilfe von Betrieben einen Beitrag zur Aufklärung und Vorsorge. weiter

Europäische Sozialpolitik: Caritas-Studie empfiehlt zentrale Steuerung durch EU

25.02.2020 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Eine Analyse der Caritas in 16 Ländern hat ergeben, dass soziale Dienstleistungen in den untersuchten EU-Staaten in sehr unterschiedlichem Umfang vorgehalten werden, häufig zum Nachteil von Migrant*innen. Deutschland steht im internationalen Vergleich verhältnismäßig gut da. weiter

Zentrale Servicestelle für Berufsanerkennungen in Bonn eröffnet

20.02.2020 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Fachkräftemangel hat viele Wirtschaftszweige fest im Griff, bekanntermaßen auch das Sozial- und Gesundheitswesen. Damit qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland einfacher in Deutschland Fuß fassen können, haben Bundesarbeitsminister Heil und Bundesbildungsministerin Karliczek die Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) ins Leben gerufen. Ziel ist eine schnellere und effizientere Ankerkennung ausländischer Abschlüsse. weiter

Führungswechsel bei der AWO zum neuen Jahr

04.02.2020 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Personalia, Nachrichten
Der amtierende Vorstandsvorsitzende des AWO Bundesverbands, Wolfgang Stadler, gibt zum kommenden Jahr sein Amt ab. Nachfolger wird der 50-jährige Jurist Prof. Jens Schubert, derzeit noch in Diensten der Gewerkschaft ver.di. Er übernimmt einen Verband, der in einer tiefen Krise steckt. weiter

Gute KiTa Gesetz: Doch nicht alles gut?

29.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Das 'Gute-KiTa-Gesetz' gilt als eines der Vorzeigeprojekte der Großen Koalition. Mittlerweile hat der Bund mit allen Bundesländern Rahmenverträge zur genauen Ausgestaltung des Vorhabens geschlossen. Doch nicht alle Beteiligten sind zufrieden. Der Deutsche Kitaverband, ein Zusammenschluss privater Kitas, zeigt sich vor allem mit Blick auf die Entwicklung in Baden-Württemberg besorgt. weiter

angezeigt werden 21 - 40 von 765 Beiträgen | Seite 2 von 39